Angaben laut eigener Aussage:

Die Hasenschaukel wurde am 16. Dezember 2004 eröffnet, geschaffen und seitdem mit Liebe geführt von Anja Lupoupou (Anja Büchel) und Tan Le Racoon (Tanju Börü).

Den meisten Leuten steht der Mund offen, wenn sie zum ersten Mal die Hasenschaukel betreten und die Liebe zum Detail wahrnehmen, die hier in allem steckt, vom kleinsten Portweinglas bis zu den Toilettentapeten.

Es gibt großartige Drinks (man probiere zum Beispiel den Bunny Royal, einen Sekt, in dem eine wunderschöne Hisbiskusblüte versenkt wird), aufmerksame Bedienungen, gute DJ's und vor Allem herrliche Konzerte auf der winzigen rosa Bühne vor dem Kaminfeuer. Hier treffen sich Nachbarn, Freaks, Geeks und Besucher aus der ganzen Welt.

Es gibt einen goldenen Rauchsalon, in dem Raucher stilvoll ihrer Sucht frönen können. Hier ist die Belüftung prima und Boxen sind auch vorhanden.

Die Bühne der Hasenschaukel ist eine Heimat für Singer/Songwriter aus New York, Kanada, Australien, Schweden, Hamburg und von wer weiß woher, die hier intime akustische Konzerte geben, bei denen das Publikum ganz dicht dran ist. Natürlich auch für regionale und überregionale Bands.

Die allermeisten Konzerte bei uns sind Hut-Konzerte. Das gesamte gesammelte Geld geht direkt an die Künstler. Wenn wir in Ausnahmefällen doch mal Eintritt nehmen müssen, versuchen wir ihn so gering wie möglich zu halten.

Kontakt für Bands:

Kommentare stehen nur registrierten Benutzern zur Verfügung. Bitte zuerst registrieren, oder einloggen.

   
© by musiker.com.de - powered by www.schw@rtzmarkt.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.