„The Storytellers“ mit „Country-Folk-Blues-Rock“ am Donnerstag, 25. September, ab 21 Uhr, im Irish Pub „Killarney in Zweibrücken
„Country-Folk-Blues-Rock“ nennen „The Storytellers“ ihre spezielle Mischung von selten gespieltes Singer/Songwriter-Material, klassischer Countrymusic und Folk. Am Donnerstag, 25. September, ab 21 Uhr, gastiert die Band aus Pirmasens im Irish Pub „Killarney in Zweibrücken.

The StorytellersMike Carter (Gitarre, Banjo und Gesang), Fred Schütz (Gitarre, Gesang, Ukulele, Mundharmonika) hatten die Band „The Storytellers“, die heute sechs Musikern umfasst, im Jahr 2006 als Duo gegründet. Über die Jahre haben sich die Spezialisten für selten gespieltes Singer/Songwriter-Material, klassische Countrymusic und Folk zu einer personell sehr flexiblen Band vergrößert, die je nach Anlass und Spielort in unterschiedlichen Besetzungen auftreten kann. In der Stammbesetzung spielen neben Carter und Schütz, Marc Kambach (Schlagzeug, Percussion, Gesang), Max Paul (Piano, Lapsteel), Michael Schwartz (Bass, Gesang) und Philip Freyer (Geige). Im WebEnd steht für den verhinderten Michael Schwartz dieses Mal Andi Rumpf („2nd Bridge Blues Band“, „No Minors“) am Bass.

Über die Jahre haben sich die Spezialisten für selten gespieltes Singer/Songwriter-Material, klassische Countrymusic und Folk zu einer personell sehr flexiblen Band vergrößert, die je nach Anlass und Spielort in unterschiedlichen Besetzungen auftreten kann. Die „naturbelassene” Instrumentierung und die stets durchhörbaren Arrangements verleihen einem „Storytellers”-Konzert einen besonders unmittelbaren, zugänglichen Charme. Bisheriger Höhepunkt war der vielbeachtete Auftritt der Band beim Rheinland-Pfalz-Tag im Juni letzten Jahres in Pirmasens. In diesem Jahr waren Die „Storytellers” für die Maßstäbe einer Hobby-Band ausgesprochen gut gebucht. Im Schnitt präsentierte sich die Band mindestens zwei Mal im Monat auf den Bühnen der Region in Zweibrücken, Kaiserslautern oder Landau. In Pirmasens waren sie im „Z1” zu hören”, Anfang des Jahres in ihrem „Wohnzimmer” auf dem Bärenbrunnerhof.

Die Presse urteilte über einen Auftritt der Band: „Was die „ Storytellers“ da von der Bühne ließen, war mehr als nur ein faszinierendes Erzählen musikalischer Geschichten. Es war eine Darbietung, die an Authentizität und Spielfreude der Musiker kaum zu überbieten war und der seichten gleichförmigen Musikindustrie zur heftigen kantigen Ohrfeige gereichte. Bei ihrem Auftritt am vergangenen Donnerstag, gelang es der Band, häufig auch bis zur schmerzhaften Unkenntlichkeit gecoverte oder gar in seelenlosen Popproduktionen glattgebügelte Stücke von Songwriter-Legenden wie Bob Dylan, Tom Waits, Jerry Lee Lewis oder des legendären Van Morrison derart eindrucksvoll zur Ehre zu verhelfen und sie mit großer Leidenschaft auf die Bühne zu bringen, dass es den Vätern der Lieder, ob des tiefen musikalischen Verständnisses oder der gelebten authentischen Interpretation durch die „Storytellers“,Verzückung ins Gesicht gezaubert hätte.”

Kurzinfo: „The Storytellers“

Besetzung:

Fred Schütz: Gitarre, Gesang, Mundharmonika, Ukulele
Mike Carter: Gitarre, Banjo, Gesang
Max Paul: Piano, Lapsteel
Marc Kambach: Schlagzeug, Gesang
Andreas Rumpf: Bass und Gesang
Philip Freyer: Geige

Internet: http://storytellers.com.de
Facebook: https://www.facebook.com/storytellers.com.de

Kontakt:
Fred Schütz, Hauptstraße 2, D-66989 Höheischweiler
Tel 0049 (0) 6331 99484

Kommentare stehen nur registrierten Benutzern zur Verfügung. Bitte zuerst registrieren, oder einloggen.

   
© by musiker.com.de - powered by www.schw@rtzmarkt.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.